UNSERE MARKENBOTSCHAFTER

Seit LOMA 2008 die ersten Schritte in Richtung Manufaktur machte, waren Schmiederäder in der heutigen Qualität in weiter Ferne. Über die Jahre jedoch, wurde der Firmenname ein Synonym für  Luxus und Performance.

 

nicolas-cage-loma-wheels

LOMA UND NICOLAS CAGE

Der amerikanische Schauspieler Nicolas Cage hat einen langjährigen Ruf als leidenschaftlicher Autosammler und Motorsport-Enthusiast. Dieser Superstar auf der Leinwand wie auch auf der Bühne genießt gern alles vom Feinsten, fährt gern unglaublich tolle Rennwagen und stellt seinen Rennstall gerne auf Fachmessen wie der SEMA aus. Wir bei LOMA fühlten uns sehr geehrt, als Nicolas von GM seine personalisierte C7 Corvette Stingray als Geschenk erhielt und uns daraufhin bat, das Auto mit unseren LOMA STREAM™ Superlight Felgen auszustatten. Dieses Auto wurde auf der SEMA 2014 ausgestellt und war Sieger in den „Top 5“ in der Kategorie für Design und Ästhetik auf dieser Messe.

nicolas-cage-loma-wheels-2
nicolas-cage-loma-c7-corvettestingray-sema-2014-Pic-9
nicolas-cage-loma-wheels-3
nicolas-cage-loma-wheels-1
miesha-tate-ufc-champion-loma-wheels-1

LOMA UND UFC WELTMEISTERIN MIESHA TATE & BRYAN CARAWAY

Die Stars Miesha Tate und Bryan Caraway sind in ihren UFC-Abteilungen (Ultimate Fighting Championship) die am besten platzierten Kämpfer. Bryan und Miesha haben für ihre Autos Felgen von LOMA ausgewählt und reden in diesem Video darüber. Bryan konnte es gar nicht abwarten, seine LOMA Corvette in Empfang zu nehmen und gleich nach einem sehr harten Kampf nahm er den Flug von Las Vegas nach Maryland, um die Schlüssel für seinen neuen, LOMA® getunten Sportwagen in die Hand zu bekommen. Der von Bryan an den Tag gelegte Kampfes- und Sportsgeist verkörpert jene Leidenschaft, die sich wie ein roter Faden durch die Kundschaft von LOMA® zieht. Er und Miesha stehen für die Ausdauer, das Streben nach Bestleistung und das Durchhaltevermögen von Spitzensportlern in einer der härtesten Sportarten der Welt, Charakterzüge, die in brillanter Weise von LOMA® Felgen verkörpert werden. Die Fans von LOMA® teilen alle gemeinsam die Begeisterung für hervorragende Leistung. Man höre sich die von Bryan vermittelte Passion für unsere Felgen in diesem Video an. https://www.youtube.com/watch?v=KUs4v8h8PbA

miesha-tate-ufc-champion-loma-wheels-3
miesha-tate-ufc-champion-loma-wheels-2
miesha-tate-and-bryan-caraway-with-loma-wheels-corvette-pic-3
miesha-tate-ufc-champion-loma-wheels-4

LOMA UND LAMBORGHINI RENNFAHRER UND PAGANI TESTFAHRER ANDREA PALMA

Andrea Palma seinerseits Rennfahrer in der Lamborghini Blancpain Supertrofeo bei Imperiale Racing und Testfahrer bei Pagani, ist Markenbotschafter für LOMA. Nicht nur bei Pagani schätzt man seine analytische Art an die Dinge heranzugehen, sondern auch wir tun das. Wertvolle Eindrücke die eben nur ein Vollblutrennfahrer beschreiben kann abseits kalter technischer Analyse, macht Andrea Palma so wertvoll für unser Unternehmen.

Einen Rennwagen zu bewegen ist schon ein Tanz auf der Rasierklinge aber auch noch einen Pagani Huayra zu testen und zu erkennen wo und was verbessert werden muss, erfordert außerordentliches. Wir arbeiten nur mit den besten und erwarten von uns auch nur das beste. Deshalb kann man die Marke LOMA in diesem einen Satz vollständig beschreiben: Die einzigen Schmiederäder nach Maß mit Motorsport DNA.-

andrea-palma-pagani-loma-wheels
andrea-palma-pagani-loma-wheels-2
andrea-palma-pagani-loma-wheels-3
andrea-palma-pagani-loma-wheels-geneva

LOMA UND US-TOPSERIE PERSON OF INTEREST

Im Top-Fernsehkrimi „Person of Interest“ erschien ein mit Felgen von LOMA® ausgestatteter Wagen in einer Episode der 4. Staffel. Das von Agent Shaw gefahrene Fluchtauto, ein 2014er BMW M5, wurde mit LOMA™ Supertec Rädern ausgestattet, ausgewählt für das markige und markante Erscheinungsbild, welches diese Räder der in ganz schwarz gehaltenen Limousine gaben. Die Produzenten bestellten einen Satz Räder für die zukünftigen Verfolgungsjagden und baten um weitere Felgensätze von Rädern, weil sie befürchteten, dass ein einziger Satz Felgen den brutalen Bedingungen am Filmset nicht lange würde standhalten können. Die langjährige Erfahrung hatte sie gelehrt, dass Verfolgungsjagden zu dem Härtesten gehören, was man einer Felge antun kann und so erwarteten sie Rissbildung, verbogene Felgen und raschen Verschleiß. Nach Abschluss der Dreharbeiten für die siebte Saison fährt der BMW M5 noch mit exakt demselben Satz LOMA® Felgen wie an dem „betreffenden Tag“ des ersten Einsatzes. Es ist genau diese Robustheit nach Art eines Banktresors, für welche die rennsportgeeigneten Felgen von Loma bekannt sind. Von der Haltbarkeit der Felgen von LOMA beeindruckt haben gleich mehrere Mitglieder der Produktionscrew LOMA™ Felgen für ihre Privatautos bestellt. Diese unglaubliche Standfestigkeit veranschaulicht wirklich die LOMA Design-Philosophie: „von der Rennstrecke auf die Straße“.

person-of-interest-loma-wheels-2
person-of-interest-loma-wheels-3
person-of-interest-loma-wheels-3
person-of-interest-loma-wheels-4